Wir und unsere Philosophie

Wir möchten alle, aber vor allem Kinder und Jugendliche, Musik als etwas erleben lassen, das einfach ganz viel Spaß und Freude macht.

Spielerisch wecken wir die musikalischen Fähigkeiten und Begabungen der Kinder bereits von Anfang an in der Musikalischen Früherziehung, wir fördern und intensivieren sie. Dann wird beherzt in die Tasten gegriffen, zart auf der Blockflöte gespielt, die Stimmbänder behutsam in Schwingung gebracht oder auch ziemlich rockig die E-Gitarre geschlagen.
Musik begeistert! Auf dieser Grundlage kann sich viel entwickeln!

Inklusiver Unterricht – alle Gruppen der Musikalischen Früherziehung ab den Allerkleinsten werden inklusiv unterrichtet.

Kommen Sie zu uns und erfahren Sie, wie viel Freude Ihr Kind oder Sie selbst beim Musizieren haben können. Rhythmus, Klang, Bewegung und Musizieren – eine ungeahnte Chance zur positiven Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen.

Außerdem belegen wissenschaftliche Studien ganz klar: Musizieren fördert die Intelligenz und das soziale Miteinander!
Die Qualität des Unterrichtes liegt uns dabei sehr am Herzen. Deswegen besitzen alle Lehrer am Musikinstitut das Qualitätszertifikat zum Unterricht, das vom Verband deutscher Musikschulen und vom Tonkünstlerverband vergeben wird.

Regelmäßige Fortbildungen sind für uns selbstverständlich!